.
  • Gut zu wissen

    Wussten Sie schon, dass es verschiedene staatliche Fördermittel für Ihre (Um-‍)Baumaßnahmen gibt? Fragen Sie sich, was der Vorteil eines Energieausweises ist? Interessieren Sie sich für unsere neuesten Angebote? Dann sind Sie hier genau richtig!

    Wir bereiten Ihnen die verschiedenen Informationen auf und stehen darüber hinaus gerne für Fragen zur Verfügung.

  • Energieausweis


    Wissen Sie was Ihr Haus an Energie verbraucht?

    Der Energieausweis gibt Auskunft über die energetische Qualität eines Wohngebäudes. Er zeigt auf, wie es um den energetischen Zustand bestellt ist und schlägt Modernisierungsmaßnahmen vor. Mit der Einführung von Energieausweisen werden unterschiedliche Wohnungen, Häuser oder Gewerbeeinheiten in Hinsicht auf ihren Energieverbrauch miteinander vergleichbar. Der Energieausweis gibt Ihnen – Mieter oder Vermieter – somit eine wichtige Orientierungshilfe und Entscheidungsgrundlage an die Hand.

    Bei Fragen wenden Sie sich an uns. Wir erstellen auch gerne für Ihre Immobilie einen Energieausweis!

    >> energie-fachberater.de
    >> dena-energieausweis.de
  • Fördermittel


    Mit unserem Fördermittelservice gelangen Sie unbürokratisch zum Förderzuschuss für Ihren Heizungsaustausch. Unser erfahrenes Team aus Ingenieuren, Technikern und Meistern übernimmt für Sie die Prüfung der Förder­möglichkeiten, die Zusammenstellung der Antragsunterlagen sowie die Antragsstellung und Nachweisführung gegenüber dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
     
    Mithilfe eines Fragebogens werden alle relevanten Informationen gesammelt, die benötigt werden, um Ihren persönlichen Förderantrag stellen zu können.

    Nachfolgend finden Sie auch das Vollmacht-Formular. Dieses erlaubt es uns, stellvertretend für Sie Ihren Förderantrag beim BAFA stellen zu können. Bitte unterschreiben Sie die Vollmacht.

    Bitte benutzen Sie den Datei-Upload am Ende des Fragebogens, z.B. um die von Ihnen unterschriebene Vollmacht oder auch das Typenschild Ihrer aktuellen Heizungsanlage hochzuladen. Besonders praktisch ist dies, wenn Sie direkt über Ihr Smartphone Fotos machen und diese direkt hochladen.
     
    Sollten Sie Fragen zum Fragebogen bzw. Schwierigkeiten beim Ausfüllen haben, helfe ich Ihnen selbstverständlich gerne weiter.
     
    Sobald alle Informationen vorliegen, werden Ihre Angaben geprüft und der Förderantrag gestellt. Wir informieren Sie, sobald Ihre Förderzusage vorliegt und mit der Umsetzung der Maßnahme begonnen werden kann.